wie alles begann

Meine Hühnerhaltung fing ganz harmlos 2009 an.
Zu meinem 30. Geburtstag bekam ich von meinen Geschwistern für jedes Lebensjahrzehnt eine Henne geschenkt. Direkt im Stall angeliefert. Also wurde schnell ein kleines Gehege aufgebaut.


provisorisch aufgestellter Auslauf


das sind die 3 Mädels



Ich hatte von Anfang an viel Freude mit den drei Hühnern und immer frische Eier sind auch nicht zu verachten. Im Internet bin ich auf das Hühner Info Forum gestoßen und ab da war es um mich geschehen. Ich lernte viele Rassen kennen und kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Nach ein paar Monaten holte ich einen Junghahn hinzu. 


Da ein Freund mir zwei Hennen zugesagt hat fingen wir an einen etwas größeren Stall (der Name Hühnerhotel Hohenlohe war geboren) zu bauen, sowie eine Voliere und der Auslauf wurde auch vergrößert. Dann kamen die ersten Rassehühner "Plymouth Rocks" in meine kleine Truppe.

 
Voliere im bau



Im neuen Stall und links die 2 neuen Mädels

 ein stabiler Auslauf wurde gebaut
Da ich gerne eine bunte Hühnerschar haben wollte wurde das Hühnerhotel nochmals vergrößert. Wir haben die komplette Voliere verbrettert und angestrichen. Nun haben viele Hühner viel Platz.


hier noch mit Sommertür (Volierendraht)