Samstag, 9. August 2014

Therapieenten

Ein Pärchen Zwergenten sind umgezogen. Normal war es nicht geplant mal eben zwei Enten abzugeben, aber ich wurde gefragt und wir haben etwas ausgemacht und somit sind sie nun erstma als Therapieenten in einem anderen Garten unterwegs. Auf meiner Hühnerhotelseite im Facebook habe ich davon diese Woche schon berichtet. Am Montag habe ich das Rundum Sorglospaket gepackt: Zaun, Stall, Stroh, Futter und Enten.



Sie wohnen nun bei einem sehr guten Freund in seinem Garten. Bei schönsten Wetter haben wir dann ein kleines Gehege aufgebaut.

Alles neu, alles anders!


Jeden Tag bekomme ich Nachrichten, Bilder, Videos was "Hänsel und Gretel" so machen. Daher sind hier nun auch vermischte Bilder, teils mit der guten Kamera gemacht, teils mit dem Handy.
Normal machen Enten nicht viel, sie planschen, sie fressen, sie dösen, sie putzen sich und das immer wieder, den ganzen Tag. Das alles kann einfach auch sehr entspannend sein auf eine Person (ich finde es auch absolut entspannend sich einfach zu den Tieren zu setzten, sie zu beobachten und mich daran zu erfreuen) und außerdem hat man ja nun eine kleine Verantwortung übernommen sich um die 2 kleinen Enten zu kümmern :-)


bald haben sie ihr endgültiges Gefieder
bisschen Farbe fehlt noch

Die zwei sind diese Woche auch schon 1x ausgebrochen. Aber das war nur ein kurzer Schreck. Die Nachbarn haben geholfen sie wieder einzufangen.


Der Unterstand im Hintergrund wurde auch am gleichen Tag noch etwas umgebaut, 3 Latten in den Boden und der Deckel oben drauf, nun können sie sich drunter verstecken. Auch Enten brauchen einen kleinen Schutz um in Ruhe dösen zu können von dem anstregenden planschen :-)

wie man sieht, wurde es gleich ausprobiert!

Der Geflügelsteckzaun den ich mitbrachte wurde nun schon durch einen neuen, festeren Zaun ersetzt. Es sind selbstgebaute Module die man schnell umstellen kann. So hocken die Zwei nicht immer auf dem gleichen Fleck. Mit Mehlwürmern werden die Beiden nun zahmer gemacht. Das klappt wohl schon wunderbar, jedes mal wenn Martin ans Gehege geht glauben Hänsel und Gretel sie kriegen Würmer :-D


Aktueller Stand vom Gehege.
Die Enten schlafen schon :-)


Viel Spaß mit deinen neuen Mitbewohnern lieber Martin!

Heidrun :-)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen