Montag, 19. Mai 2014

2x Naturbrut

Meine Brahmahenne hat ein paar Küken ausgebrütet :-)
Zeitgleich zu meiner letzten  Kunstbrut habe ich ihr Eier gegeben. Sie hat insgesamt 5 Küken ausgebrütet. 1 Küken ist leider gestorben. Da war der Dottersack nicht komplett eingezogen, das hat sie verstoßen.
Einem Küken habe ich aus dem Ei geholfen da es so lang hinterher war, auch das wollte sie nicht, aber das rennt nun im Kükenheim mit den anderen mit und ist putzmunter :-)
Die Henne hatte Grünleger x Zwergorpington Mixeier.






Eine zweite Naturbrut hatte ich bei meiner Zwergente. Leider mit einem traurigen Ergebnis.
Zuletzt hatte die Ente 4 Eier die auch alle gut entwickelt waren. Nach 31 Tagen schlüpfte ein kleines Küken, die Ente blieb aber eisern auf den Eiern. Wiederum einen Tag später horchte ich mal an den Eiern und öffnete sie dann. Leider alle abgestorben.
Das Einzelkind starb einen Tag später, es war auch etwas schwächlich. Ich fand es halbtot im Nest, wärmte es nochmals auf, aber auch das brachte nichts :'-(
Ein paar Bilder konnte ich von dem kleinen zuckersüßen Küken machen. Ich hoffe sehr das die Enten nochmal legen. Wenn sie nicht brüten wollen kommen die Eier in den Brutautomaten.







LG
Eure Heidrun

Kommentare:

  1. das ist sehr schade mit dem einzelküken, aber das nächste mal schlüpfen alle und überleben auc ;)

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich immer wieder Bilder von der kleinen zu sehen, vor genau einem Jahr sah sie als Einzelkind noch so aus und lag mit mir vor dem Fernsehr :-) Schade das das kleine es nicht geschafft hatte :-(

    AntwortenLöschen
  3. Zwergenten sind einfach zuckersüß :-)

    Habe gestern schon wieder das erste Entenei im Gehege gefunden. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    AntwortenLöschen