Sonntag, 5. Januar 2014

Erster Kleintiermarkt 2014

Heute morgen bin ich mit 3 gepackten Kisten nach Schnelldorf gefahren und habe insgesamt 12 Tiere dabei gehabt. Mit einem Hähnchen bin ich wieder heimgefahren.

Ich habe vor kurzem meinen Obergockel Gustav inseriert und heute habe ich ihn mit einer Orpihenne und einer Zwergwyandotte eingepackt. In der zweiten Kiste waren 1 Zwergorpijunghähnchen und 1,2 federfüßige Zwerghühner. Die dritte Kiste war mit 2,3 Küken aus der Oktoberbrut belegt.

Ich habe mich entschieden meinen treuen Oberhahn Gustav abzugeben da ich ja nun in die Augsburger Zucht eingestiegen bin. Da ich dann immer mal Ersatzhähne brauche, musste halt hier etwas passieren :-/
Somit habe ich vor ein paar Tagen Gustav aus der Legetruppe heraus genommen und den jungen Augsburger reingesetzt. Das wäre nicht gut gegangen mit den zwei großen Hähnen, Gustav akzeptiert keinen "gleichgroßen" Hahn neben sich.
Die Hennen sind grad noch so führerlos, der junge Hahn muss den Damen erstmal den Hof machen. Aber so macht er sich bis jetzt gut. Mit Fiete hat er sich am ersten Tag ordentlich gekappelt, aber da ist nichts wildes passiert. Ich hoffe es bleibt so!

Gustav wurde komplett mit Orpihenne, Zwergwyandotte und den federfüssigen Zwergen im Paket verkauft. Ich war selber erstaunt, denn zuerst interessierte sich der Käufer nur für die 3 Zwerge, sagte: er schaut nochmal durch, wenn die noch da sind wenn er wiederkommt nimmt er sie mit. Er kam zurück und wollte ein Angebot für alle 6! Das bekam er und schlug ein.

Bei den Küken wollte eine Frau nur die 3 Hennen. Als sie sich um einen Karton kümmerte und wiederkam sagte ich ihr: einen Hahn gibt es so dazu. Wenn sie noch ne kleine Spende drauflegt, beide. Und so waren alle 5 in einem Karton :-)

Die letzten 2 Hennen die ich hier noch habe sind schon versprochen und werden irgendwann im Laufe des Jahres Richtung Hannover ziehen :-)

Zum Schluß noch ein paar Bilder. Die habe ich diese Woche von meinen Küken gemacht.

 die 3 mittleren sind verkauft

 Henne, Henne, Hahn, Henne, Henne

 und diese 2 sind auch verkauft
Henne und Hahn


Und diese 2 frechen Damen sind vergeben :-)





Normal wollte ich die Helle behalten, aber sie kommt in gaaaaanz gute Hände, und von daher kann ich sie guten Gewissens abgeben und habe mit dem Verkauf heute die Entscheidung welche zweite Henne mitgeht selber beschlossen *g*

Zum Schluß noch ein letztes geschossenes Foto von meinem liebsten Hahn


Gustav!


LG
Eure Heidrun

Kommentare:

  1. Schön, dass du für fast alle Tiere ein neues Zuhause finden konntest :) Die beiden Hennen sind sowas von süß und ich freue mich jetzt schon tierisch auf sie :)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Wie weißt du eigendlich so früh schon, ob henne oder hahn?

    AntwortenLöschen
  3. Das erkennt man an den Kämmen/Kehllappen. Beim Hahn sind in diesem Alter die Kehllappen und Kämme schon deutlich größer und röter. Auf Bilder ist es schwierieger zu erkennen als wenn man sie direkt vor sich hat.
    ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die auskunft. Da ich haubenhühner mit bart habe, erkenne ich es nur schwer ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, da ist es schwieriger zu erkennen, aber mit der Zeit wirst du da auch sicherer!

    AntwortenLöschen