Donnerstag, 9. Januar 2014

Die Karten werden neu gemischt

Es ist wirklich ungewohnt ohne Gustav. Man glaubt gar nicht wie sehr man sich an seine "Stimme" gewöhnt hat. 4 Jahre hat er hier die Damen unterhalten. Die Lockrufe und sein heiseres Krähen fehlen hier total.
Aber so langsam haben sich hier alle an die neue Situation gewöhnt und der Augsburger findet nun auch seinen Anschluss. Er und Fiete haben sich am ersten Tag mal ordentlich gefetzt, jeder trug seine Schrammen davon, aber nichts ernsthaftes.
Ich denke nun trommelt sich jeder seine Mädels zusammen. Die Zeit wird es zeigen, aber alle arrangieren sich gut.

Nun noch viele Bilder von Montag :-)

 junge Brahmahenne

 Augsburger Hahn

 junger Brahmahahn
(kaum zu glauben wie schön der mal Aussehen wird!)

 Brahma-Orpimix

 Padumix

 junger Zwergorpingtonhahn

 Seidenmixhenne

 Paduaner

 federfüßige Zwerghühner
(immer auf einem Haufen)

 Kontaktaufnahme bei den Junghennen

 meine kleine Lieblingshenne
von den Federfüssern
Total zahm die Kleine!

 Fiete versucht es bei dem älteren Semester!

 junge Zwergorpi

 nochmal der Augsburger :-)

 Padumix

 Brahma-Orpimix

meine schönste Padumix :-)

LG
Eure Heidrun

Kommentare:

  1. Sooo wunderschön deine bunte Hühnerschar :-)
    Die Federfüßigen Zwerge sind ja auch zu süß :)*schmacht*

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Die ff Zwerge sind wirklich schnuckelig. Die sind auch nur zusammen unterwegs :-)
    Ich muß mal ein Video mit der gold porzellanfarbigen Henne machen. So ein zutrauliches Huhn hatte ich noch nie!

    AntwortenLöschen