Donnerstag, 9. Januar 2014

Bunter Eiersegen

Ein erfreulicher Tag heute. Eine meiner Augsburger Hennen hat heute ihr erstes Ei gelegt. Und im anderen Abteil legte meine blaue Grünlegermixhenne auch das erste Ei. Die letzten Tage waren schon spannend, denn ich habe die Hähne dabei beobachtet wie sie den Mädels die Nester gemütlich herrichteten und lockten wie die Weltmeister.

Dann hatte ich schon die Vermutung das die junge Paduhenne losgelegt hat, denn in den letzten Tagen waren 2 weiße Eier im Nest (oder im Stall). Sie sind nur minimal unterschiedlich vom Gewicht, aber wenn man genau hinschaut sieht man ganz feine Unterschiede in der Form und in der Oberfläche.

Mittlerweile kam auch noch ein grünes Ei mit braunen Punkten hinzu. Das sind momentan die größten Eier hier. Da denke ich das da meine schwarz-goldene Padumixhenne dahinter steckt, habe sie aber noch nicht erwischen können.

Im Uhrzeigersinn von der Mitte oben:
Padumix 2012
blaue Padumix 2013
Brahma
Lachshuhn
ostfriesische Zwergmöwe
Augsbuger Huhn
Paduaner
schwarz-goldene Padumix 2013


Die dazugehörigen Hennen in gleicher Reihenfolge










LG
Eure Heidrun

Kommentare:

  1. Wow, ich bin und bleibe begeistert von den Padu-Mixen :) Die schwarze Junghenne ist ja ein wahres Unikat, so eine interessante Färbung und dann noch ein grünes Riesenei mit Punkten :) Hast du das Ei mal gewogen, ist ja größer als von der Althenne!?

    Hier gibts nächstes Jahr dann hoffentlich auch ein paar mehr Grüntöne ( wenn die Mädels mitspielen?)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Basti!

    Hatte es hier vergessen zu schreiben wegen den Gewichten (hatte extra einige gewogen).
    Bei dir gibt es im laufe des Jahres bestimmt auch viele grüne Eier :-)

    Muss echt mal gucken ob es wirklich die neue Henne ist die die grünen Rieseneier legt . Das sind hier die größten momentan mit 68 Gramm.

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen