Sonntag, 22. Dezember 2013

Wachtelweihnachten

Bei den Wachteln habe ich vor einiger Zeit ein bisschen weihnachtlich dekoriert. Naja, eigentlich habe ich nur Tannenzweige reingestellt, eine umgedrehte Holzkiste, eine Rampe....einfach ein paar neue Versteckmöglichkeiten geschaffen.
Wurde gleich alles neugierig beäugt. Ausser wenn sie hungrig an der Stalltür stehen, muss ich sie nun immer suchen :-)






Ich glaube hier im Blog habe ich ganz vergessen zu erzählen das die Wachtelmädels wieder einen Hahn haben? Der kleine gelbe auf dem letzten Bild. Er ist ein ganz braver Kerl, und ich hoffe es bleibt so :-)
Mit ihm sind auch noch 2 Hennen eingezogen. Eine wildfarbige und eine Farbmixhenne. Das ganze ist schon einige Wochen her....


neue Wachteljunghenne

Nun flitzen hier 12 Wachtelhennen und 1 Wachtelhahn durch den Stall. Mit den Tauben klappt es auch wunderbar. Die fressen mal bei den Wachteln am Boden oder oben an ihrem Napf, wie es ihnen beliebt :-)

LG
Eure Heidrun

Kommentare:

  1. Huhu,

    deine Wachteln haben es richtig gut :-)
    Wenn die im Frühjahr wieder mit dem Legen beginnen, dann kannst du wieder auf tägliche Ostereisuche gehen*grins*.

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich bin gespannt wie das ablaufen wird.
    Habe aber die Erfahrung gemacht, wenn ich Ecken mit Heu auslege das sie da bevorzugt ihre Eier ablegen ;-)
    Ich hoffe darauf :-D

    AntwortenLöschen