Mittwoch, 27. November 2013

Winterquartier Nr.1 ist belegt

Am Montag Abend wurde das erste Stallabteil mit einem Zuchtstamm belegt. Der Onagadorihahn hat seine zwei passenden Hennen bekommen sowie eine blaue Mixhenne aus diesem Jahr. So können sich alle 4 in Ruhe aneinander gewöhnen.



v.l.n.r.
Origami,  Shi und Tzu

 links Mixhenne



Einen schönen Abend

Heidrun :-)













Montag, 25. November 2013

Snoopy

Heute ist ein trauriger Tag.
Ich mußte heute unseren 7 jährigen Kater Snoopy einschläfern lassen. Das habe ich noch nie machen müßen. Er hatte wohl etwas giftiges gessen, genau wissen wir es nicht, nur das es ihm schlagartig schlecht ging. Er ging nicht mehr aufs Klo, hat nichts mehr gefressen, spärlich getrunken, saß nur apatisch da oder schlief.
Heute habe ich die letzte Nacht mit ihm auf dem Sofa verbracht, denn schon am Samstag wurde mir vom Tierarzt gesagt das es schlecht um ihn aussieht. So kannte ich unseren Kater auch nicht. Er war immer ein kräftiges Tier, das allen eine geklatscht hat wenn es ihm nicht gepaßt hat und sein Revier verteidigt. Beim Tierarzt ließ er alles über sich ergehen :-(

Mach es gut, kleiner Stinker!
Von deiner Geburt bis zum Ende kannten wir dich, und wir vermissen dich!





Sonntag, 24. November 2013

Herbstküken

Kaum zu glauben, aber die Kleinsten sind nun schon 5 Wochen alt.
Lange wird es nicht mehr dauern, dann werde ich sie bei den Wachteln mit überwintern lassen.
Zwei Hähnchen habe ich schon endeckt, wäre ja toll wenn es so bleib!

Hier die Fotos von den wilden Kleinen :-)









LG
Heidrun

Montag, 18. November 2013

Karl Heinz

Es ist wieder einiges passiert hier, habe angefangen ein neues Entenhaus zu basteln, ich war eine Weile krank, hatte viel Besuch und kam somit rein gar nicht zum Bloggen. Mittendrin habe ich auch noch einen Fotokurs besucht um mein Laiengeknipse mal etwas zu vertiefen. Ich werde nun noch üben üben üben und hoffen das dann noch mehr schöne Fotos bei rausspringen, denn das meiste sind einfach Schnappschüsse.

Nun kommen wir aber erstmal zu Karl Heinz :-)

Karl Heinz ist mein Neuzugang hier. Er wohnt mit im Wachtelhotel. Am 09.11. ist er eingezogen.
Er ist ein Mookeetäuber, 6 Monate jung. Normal sind Tauben nicht so meins, aber bei den Mookees muß ich gestehen, die gefallen mir total gut! Ich hatte ja seine Eltern schon mal für 2 Wochen hier in Pflege.


Karl Heinz
 
Bis gestern war er ganz allein. Da er wirklich traurig war, denn seine Angebetete ist noch im Wachstum und braucht noch ein paar Wochen bis sie herkommt, habe ich von einem Vereinskollegen eine Taube bekommen.

Er ist wie ausgewechselt, balzt um seine neue Mitbewohnerin wie verrückt. Das hat mich heute morgen richtig gefreut! Sie ist eine niederländische Schönheitsbrieftaube (wobei ich sie nicht so schön finde, Karl ist einfach schöner :-))


Fräulein ??? und Karl Heinz

LG
Heidrun

Donnerstag, 7. November 2013

Frieda

Frieda war mein Lieblingshuhn.
Vor einer Woche mußte ich sie schweren Herzens erlösen. Sie hatte gemausert und auf einmal war sie nur noch Haut und Knochen. Von einem Tag auf den anderen lag sie im Garten und machte gar nichts mehr, am nächsten Tag ging sie nicht mehr aus dem Stall. Da sie schrecklich abgemargert war, habe ich mich entschlossen sie zu erlösen. Es fiel mir sehr schwer, den sie war einfach die Beste! Ruhig, friedlich, zutraulich und eine gute Glucke.

Am 03.04.2011 ist sie bei mir eingezogen


4 Wochen später fing sie schon das Glucken an
Also gefiel es ihr wohl ganz gut bei mir :-)





Da es mit den Bruteiern nicht klappte bekam sie
3 Küken dazugesetzt um die sie sich rührend gekümmert hat.



Ansonsten war sie einfach nur da und immer für ein Leckerlie
bereit heftige Sprints durch den Garten zu legen.
Das sah dann aus wie Godzilla im Schlafanzug :-D

Durch sie habe ich eine sehr gute Freundin kennengelernt.
Denn ohne Frieda würden Jenny und ich uns nicht kennen.
Danke Frieda!
 

Mach es gut meine liebe Frieda,
du bist und bleibst mein Lieblingshuhn!