Montag, 5. August 2013

Ein Findelkind

Oh weh, als ich Donnerstag Nacht von der Arbeit heim kam sagte mein Liebster: Ich habe dir etwas mitgebracht. Es sitzt im Kükenheim.

Was ist das??

Das fragte ich, als ich es sah. 
Er: Ich weiß es nicht, ich war baden und anschliessend saß es unterm Auto! Ich habe mit einigen Badegästen die Eltern gesucht, aber keine Tiere gesehen. Also nahm ich es mit.
 
Mein erster Tip war ein Blässhuhnküken, da es von einem Fluß ist. Ich hatte recht :-)

Nun habe ich den kleinen Schützling hier und ich hoffe es kommt durch. Bis jetzt denke ich: es könnte es packen, denn es frißt unf trinkt und macht einen munteren Eindruck. Damit es nicht so allein ist habe ich am Sonntag zwei Wildentenküken zur Gesellschaft dazugekauft. Das klappt auch wunderbar.
 

 

Somit habe ich hier nun noch etwas mehr Wassergeflügel als gedacht. Ich halte euch auf dem laufenden was die Entwicklung von diesem Sonderling angeht.

LG
Heidrun

Kommentare:

  1. Mein Gott, hat das riesige Füße*grins*..

    Ich drücke ganz feste die Daumen, dass es das Kleine schafft ;)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tina!

    Ich werde bald neue Bilder einstellen. Dem Kleinen geht es gut :-)

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen