Donnerstag, 27. Juni 2013

Das Entenküken wächst und wächst

Unglaublich:
Zwischen diesen Bildern...






und diesen hier liegen grad mal 5 Tage!
Das Kleine wächst wie verrückt und wird jeden Tag weißer.






Den Erpel habe ich heute versuchsweise wieder hinzu gesetzt.
Bis jetzt klappt es. Die Nacht muß er aber weiterhin im Hühnerstall verbringen.



Der Erpel mußte, da der Fuchs hier weiterhin sein Unwesen treibt,
die letzten Tag eim Stall bleiben.
Heute genoss er sein Bad in vollen Zügen :-)






Die Ente hat 6 Eier gelegt. 
Mal schauen was ich mit denen machen... :-)

LG
Heidrun

 


Kommentare:

  1. Huhu,

    ich liebe dein kleines Baby-Schnattie *schmacht*. Wie zufrieden es in die Kamera guckt,sowas von süß :)

    Ich bin für mehr Baby-Schnatties *lach*

    glg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Paultschi!

    Ja, das Kleine ist wirklich so süß. Es ist eine Wonne den Enten zugucken zu dürfen wie sie baden, tauchen, planschen. Entspannung pur!
    Der Brüter ist nun frei, ich starte den morgen mit den 6 Enteneiern. Vielleicht war der Erpel ja erfolgreich, ich hoffe es sehr. Abnehmer für Enten habe ich :-)

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen