Donnerstag, 30. Mai 2013

Wachteln separieren

Einige meiner Wachteln sehen momentan immer noch sehr zerfleddert aus. Also habe ich den Wachtelhahn erstmal allein in einen Käfig gesetzt. Da es dann immer noch keine Besserung gab habe ich nun ein Kunststoffregal mit Sechseckgeflecht versehen und somit 4 Einzelabteile gebastelt. Meine Freundin Jenny (ihre Brahmas waren ja kurzzeitig bei mir) hat mir dabei geholfen.
2 Türen habe ich dann noch zusammengezimmert und somit habe ich schon 2x zwei Wachteln umquartiert.


 umgebautes Regal mit 2 Türen

 2 Bewohner im 1. Stock

und 2 Bewohner im EG 

Leider ist heute eine der 11 Wachtelhennen gestorben. Sie lag tot im Nest :-(
Ich weiß nicht was sie hatte, gab auch keine Anzeichen das sie irgendwie schlapp war. 
Nun wohnen hier noch 6 Hennen im Stall, sowie die 4 in ihren "Befiederungsboxen" und der Wachtelnhahn separat. Aber der darf auch bald wieder zu seinen Hennen!

LG
Heidrun

Kommentare:

  1. Schicken Wohnturm hast Du da gebaut :)
    Schade um die Henne :(
    Der Hahn muss ja schon Entzugserscheinungen haben ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    das passiert schon mal, tut mir aber sehr Leid um die kleine Wachteldame ! Du lässt dir echt Einiges einfallen, da werden sich die Hennen sicher schnell wieder erholen (befiedern)!

    glg Paultschi

    AntwortenLöschen
  3. Hi ihr 2,
    heute habe ich noch von aussen Wellensittichtränken angehängt, denn wer Wachteln hat weiß was die für eine Sauerei machen mit Wasser und Futter ;-)

    Die sind schlimmer als Hühner.

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen