Donnerstag, 9. Mai 2013

Hotelzimmer wurden neu zugeteilt

Am Dienstag sind die 4 Hühner und das Taubenpärchen von Jenny wieder ausgezogen. Ihr Stall ist fertig und ich brauchte auch dringend den Platz.
Die Zwergmöwe hat es in ihrem "Eck" schon eine ganze Weile nicht mehr ausgehalten, sie wollte einfach raus. Die Seidenhenne im Januar war da wesentlich anspruchsloser.
Ich habe probiert die Seidiglucke mit der Möwenglucke zusammenzusetzten, aber beide Glucken verteidigen ihre Küken extrem. Somit wohnt nun die Seidiglucke mit den 7 Zwergorpis im hinteren Abteil ohne Auslauf.






Die Zwergmöwe hat aber noch Gesellschaft von den 6 größeren Küken (3 Seidi und 3 Padu) bekommen, da die nun schon zu groß für das Kükenheim sind. Das klappt ganz gut und Abends hocken alle 12 in einem Nest. Und ins Freie können nun auch alle :-)

 ich vermute da eine Zwergorpihenne
 
Leider habe ich nur dieses eine Foto. Die Sonne schien heute Mittag so blöd in den Stall das alle Fotos nicht toll waren.

Im Kükenheim ist nun etwas mehr Platz für die restlichen 7 Küken. Da habe ich nun schon eine erste Geschlechtermeinung. Ihr könnt ja auch mal raten ;-)

 alle 7 v.l.n.r.
Hahn, Henne, Hahn, Henne, Henne, Hahn, Hahn

 ganz vorne:
Henne aus dem grünen Ei

 v.l.n.r.
Hahn, Hahn, Henne, Hahn, Henne, Hahn
 
 2 Hennen

alles Hähne
 Bin gespannt ob sich meine erste Einschätzung bestätigt in der nächsten Zeit.

Dann wird es hier in 3 Wochen höchstwarscheinlich nochmal Kükenzuwachs geben. 3 Hennen wollen grad glucken und eine 4. macht auch schon Anstalten, hat sich aber zum Glück noch nicht gesetzt.
Die eine Orpihenne habe ich nun in eine Katzenbox gesetzt zum entglucken. Die schubs ich jeden Tag mal raus zum fressen, trinken, putzen und kackern. Dann werde ich noch die Möwenmixhenne entglucken. Die hockt auch fest im Nest. Meine gelbe Orpihenne gluckert schon fleissig rum und plustert sich auf, sitzt aber nicht (puh!). Die 4. im Bunde ist eine Padumixhenne aus dem letzten Jahr. Ihr habe ich gestern Nacht 8 Padumixeier gegeben. Sie brütet nun sozusagen ihre Brüder und Schwestern aus :-)

Padumixhenne im Gluckennest

Uuuuuund dann brütet nun auch noch meine Zwergente. Letzte Woche hat sie nochmal eine Ladung Eier gelegt. Insgesamt hat sie nun 7 Eier unter sich. Noch ist nichts geschlüpft, aber für ein Pärchen habe ich schon einen Abnehmer :-D

Siepel brütet etwas aus!

Und Erpel ist traurig den ganzen Tag allein zu sein.
Er genießt das schöne Wetter bei einem Mittagsschläfchen.


Nun wünsche ich euch einen schönen Feiertag!

LG
Heidrun

Kommentare:

  1. Bin schon gespannt auf die kleinen Entchen :)
    Und wie die Küken aussehen, wenn sie groß sind :)

    Dir auch einen schönen Feiertag!

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    die Küken sind ordentlich gewachsen :) Toll, dass unsere Bruten gleichzeitig geschlüpft sind, so hat man einen guten Vergleich. Ich tippe momentan auf 4 Hähne und zwei Hennen (Blaues+ Orpi). Sollte bei einem Orpi im Alter von ca. 4 Wochen schon ein großer Kamm zu erkennen sein???
    Das Bild deiner brütenden Zwergente ist dir super gelungen, dass könnte man so direkt in ein Buch drucken :-) Drücke die Daumen ;)

    lg Paultschi ( der hofft wenigstens zwei Hennen zu haben)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Basti!

    Mach doch mal aktuelle Bilder.
    Schau dir mal das Bild Nr.9 an (drunter steht: alles Hähne) und das linke müßte ein reines Orpi sein. Da erkennt man schon den winzigen roten Kehllappen. Bei einer Henne wäre das noch nicht zu sehen. In natura sieht man das noch besser.

    Sollte bei dir dann nur eine Henne rausspringen bekommst du von mir noch welche dazu ;-)


    Und es freut mich das das Entenbild so gelungen ist :-)

    Hi Sigi!
    Ich bin auch sehr gespannt auf die kleinen Entchen. Muß dann noch den Zaun untenrum noch dichter machen. Da passen sonst die Entenküken durch. Ne Katze kommt da auch rein *quetsch durch*

    Und heute Mittag, oh Schreck, ein Küken der Zwergmöwe hat den Weg aus dem übernetzten Gehege geschafft. Gut das ich es gefunden und zurückgesetzt habe, denn Katzen streunen hier sehr viele rum. Es hat sich wohl irgendwo unten durchgequetscht. Habe nochmal mögliche Schwachstellen ausgebessert.

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen