Montag, 8. April 2013

weiße Zwergenten

Die sind gestern hier eingezogen. Sie wohnen nun zusammen mit den Zwergorpis.
Anfang des Jahres habe ich mir mit meinem Liebsten ein paar Enten und Gänse angesehen und als wir dieses Pärchen sahen war es um ins geschehen. Die mußten her. Gestern habe ich sie dann spontan abgeholt. Noch haben sie erstmal nur eine flache Duschwanne zum Baden, aber die wurde herzlich gern angenommen. Es war eine Wonne den beiden zuzuschauen.
Bald werden sie mit dem Eierlegen anfangen.... :-)


 Ich habe jeweils einen Flügel gestutzt da kein Netz über dem Auslauf ist.
Aber im nächsten Jahr wird es nicht mehr nötig sein :-)

Baby war sehr interessiert...
 
Nun ist es richtig bunt geworden in meinem kleinen Geflügelparadies: Hühner, Wachteln und Enten.
LG eure Heidrun

Kommentare:

  1. Huhu,

    dass geht ja Schlag auf Schlag bei dir :)
    Deine Zwergenten sind ja mal sowas süß, diese kleinen dunklen Knopfaugen auf dem weißen Gefieder*schmacht*...gehen die in den kleinen Stall?

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch deine neuen Enten.Ich hatte auch mal welche,ein Paar und es gab auch 1 Küken doch die sind leider auch dem Fuchs zum Opfer gefallen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hi Nicole,

    das ist ja wirklch traurig :-(
    Willst du mal wieder Enten haben?

    Ich muß meine jeden Abend in den Stall treiben, denn am liebsten würden die ja draussen nächtigen, aber das ist mir zu gefährlich.

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste sie auch jede Tag in den Stall treiben und dann als mitten im Umzug steckten und es vergessen hatten kam der Fuchs und nachm mir die Entenfamilie und viele Hühner.Ich glaube nicht das ich mir nochmal Enten hole.Ich werde wohl nur Hühner halten.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen