Mittwoch, 17. April 2013

Was piept denn da?

12 frisch geschlüpfte Küken haben am15. und 16. April das Licht der Welt erblickt.
5 unter meine Zwergmöwenglucke und 7 im Brutautomat. Momentan liegen noch 4 im Brüter drin, vielleicht kommt ja noch was?!
Von den 12 Küken sind 2 Zwergorpis und 10 Mixe Quer durch die Bank. Da bin ich selber gespannt was bei rauskommt. Bei manchen könnte man erahnen was eine Rolle gespielt hat, schaut selber :-)

                                                 Ich fang mal mit den Brutautomatküken an:

 Mix

 Mix

Mix
 ein Bilderbuchküken :-)
Das war zuerst da.

 Mix (Cochin? ist so gelockt am Nacken)

 Zwergorpi,
dem haben wir beim Schlupf zugeschaut!
Ein tolles Erlebnis :-)
Es ist Nr.12

 Mix

Mix mit Federfüßen
(Cochin?)


Und nun kommen die Naturbrutküken:

 Mix

 Zwergorpi

 Orpimix?! Sieht mir stark danach aus...

 Mix mit den "black Fööß" :-D

Mix


Die 7 Brutautomatküken rennen nun mit den 2 Wochen alten Padus und Seidis zusammen. Gestern kamen die ersten 3 Küken hinzu. Die "Großen" sind gleich auf die kleinen Füße der Kükis los.... die sahen aus wie Mehlwürmer. Zum Glück hat sich das ganz schnell gelegt! Heute kamen dann die anderen 4 hinzu. Das klappte wunderbar. Alle hocken unter der Wärmeplatte oder rennen rum und wühlen im Sand oder zupfen am Gras.



2 Wochen auseinander die Küken.
Wahnsinn wie groß die schon sind!

GLG
Heidrun



Kommentare:

  1. Goldig die Kleinen, danke für die schönen Fotos :)
    Freu mich schon auf die Fotos wo sie größer werden.

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sigi!

    Ich bin auch wieder was aus ihnen wird :-)
    Fotos kommen garantiert!

    Ach ja, ich ziehe grad mal meinen Hut das du ALLES gelesen hast.

    GLG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte ja nix verpassen :))
      Ich wurde müder und müder, und dachte:
      Einen kannste noch :D

      LG Sigi

      Löschen
  3. in der Antwort fehlt ein "gespannt" im ersten Satz...

    AntwortenLöschen
  4. Mensch da haste aber eien bunte Flauschebällchen bande zusammen!
    Super herzig das trüppchen,wünsche viel spaß bei der Aufzucht :-)

    grüßle nachbars
    jenny

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    die Kleinen sind ja sowas von goldig :) *schmacht*

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  6. Ach sind die süß,so schön flauschig.
    Viel Spaß mit der Bande.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Leider waren alle 4 Eier die noch im BA waren abgestorben.
    Schade, aber alle anderen sind bis jetzt putzmunter. Und alle sind zuckersüß :-)

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen