Freitag, 19. April 2013

Enteneier!

Ist denn das zu glauben? Kaum sind die Enten 10 Tage hier gibt es schon Eier. Ich vermute mal stark das sich da jemand richtig wohl fühlt und gut eingelebt hat. Zwei Eier habe ich gestern im Entenstall entdeckt.
Das erklärt vielleicht auch das "Erpel" meinen Hühnern immer mal gerne in den Hintern zwickt.

 
 Wer weiß wieviele da bald drin liegen?

Fleissig weiterlegen ihr zwei Süßen :-)

LG
Heidrun


Kommentare:

  1. So süß die Beiden :)
    In welchem Stall wohnen sie nun eigentlich??

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Freu mich schon auf kleine Entchen :))
    Hast noch immer keinen Namen für den Erpel?
    Wenn kein Ernst, dann vielleicht Eric, Erich oder Ehrhard...;)
    oder http://www.beliebte-vornamen.org/maennernamen.php#E

    Und das Mädel hat bestimmt auch noch keinen Namen?
    vielleicht hier? http://www.beliebte-vornamen.org/frauennamen.php#S

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende :)
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  3. Hi Paultschi,
    die hab ich momentan in der Kiste untergebracht wo der Orpihahn im letzten Jahr mal drin gewohnt hat. Die stand eh noch im Auslauf. Werde den 2 aber eine kleine schicke Villa bauen, hab da schon was ins Auge gefasst :-)

    Hi Sigi,

    also für mich sind die immer noch ERpel und SIEpel, weil ich das einfach lustig finde.
    Der Nachwuchs kann dann ja richtige Namen bekommen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde die Namen auch lustig und langsam gewöhne ich mich daran.
      Bin mal gespannt auf die Villa :))

      LG Sigi

      Löschen
  4. Dann wünsche ich auch fleißiges weiterlegen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen