Donnerstag, 25. April 2013

wuselnde Küken

Sie wachsen und wachsen...manche mehr in die Breite, andere bekommen mehr Federn.
Etwas über eine Woche sind sie nun schon alt, und alle topfit. Das freut mich natürlich sehr und ich hoffe das es so weitergeht. Die Kunstbrutküken kommen gleich zu meiner Hand gerannt wenn ich leckere Haferflocken hinhalte. Da kann es schon passieren das 13 Küken auf einmal essen wollen :-)
Und bei der Glucke die Kleinen, die bekommt man nicht zu fassen, die rennen rum wie kleine Marathonläufer.
Ganz aktuelle Bilder habe ich für euch gemacht. Weiter unten gibt es auch mal Bilder von den Halbwüchsigen aus dem Januar. Die Hähne probieren sich schon im Krähen..... klingt wie eine Karnevalströte :-D

Die wilden 13


könnte Orpi mit drin sein...

 könnte Orpi drin sein...?


  DasKüken ist aus dem grünen Ei (mit Bart)

 Zwergorpiküken

 auch hier könnte Orpi mit drin sein....
die 3 befiedern nämlich sehr langsam und sind sehr dicke Küken!
 
  Paduanerküken


 
und noch Seidenhuhnküken



 Baden im Kükenheim

immer volles Programm!

Und hier kommen nun die 5 Freunde :-)



 Zwergorpi

 Was auch immer diesen Grünstich in dem Küken verursacht hat.
Es sieht wirklich irre aus!! Das ist nicht nur auf dem Bild so.

Seidimix

Und zum Schluß je ein Foto der 3 Halbwüchsigen

 Der wird bestimmt ein richtig schicker Bursche!

Da hat ein Storch mitgemacht? :-D

Die Henne ist eh die hübscheste :-)


LG
Heidrun

Sonntag, 21. April 2013

Biete Bruteier

Wer Bruteier von meinen Zwergorpington haben möchte darf sich gerne bei mir melden.
Der Frühling hat nun endlich dazu beigetragen das der Hahn seinem Dienst nachkommt und die Mädels fleissig tritt. Am nächsten Wochenende ziehen höchstwarscheinlich 8 Zwergorpiküken bei mir ein. Noch sind sie im Brutautomaten.

1,50€ pro Brutei
20 Eier habe ich grad im Angebot.


 Zwergorpiküken

 Zwergorpiküken

 Hahn und Henne

 Henne

Henne

Desweiteren habe ich auch grad Eier meiner Paduhenne beiseite gelegt. Daraus könnten dann so schöne Padumixe schlüpfen die bei mir ja schon mit rumlaufen. Sie legen grüne Eier, was ich aber nicht garantieren kann, da der Hahn es nur zum Teil vererbt. Desweiteren ist ja grad noch der Zwergcochin mit in der Gruppe. Der könnte auch seine Finder im Spiel haben ;-)
Oder wer auch so gerne mal Bruteier von Mixen haben möchte darf mir gerne schreiben. 

 Padu- Grünlegermix

Padu- Grünlegermix


LG
Heidrun

Freitag, 19. April 2013

Enteneier!

Ist denn das zu glauben? Kaum sind die Enten 10 Tage hier gibt es schon Eier. Ich vermute mal stark das sich da jemand richtig wohl fühlt und gut eingelebt hat. Zwei Eier habe ich gestern im Entenstall entdeckt.
Das erklärt vielleicht auch das "Erpel" meinen Hühnern immer mal gerne in den Hintern zwickt.

 
 Wer weiß wieviele da bald drin liegen?

Fleissig weiterlegen ihr zwei Süßen :-)

LG
Heidrun


Teilzeitpflege

4 Hühner und ein Taubenpärchen sind nun schon einige Zeit bei mir untergebracht. Der Marder hat bei einer Freundin in diesem Jahr nun schon 2x zugeschlagen und Tauben und Hühner gerissen :-(
Nächste Woche wird ein neuer Stall gebaut! Jenny wollte schon aufgeben, aber ich sagte das die Tiere kurz zu mir kommen können und sie sollte mal darüber nachdenken :-)

Ein Pärchen silberfarbig gebänderte Brahmas, eine rebhuhnfarbig gebänderte Henne sowie eine silber wildfarbige Seidenhenne nehmen grad den Platz in der ehemaligen Winterunterkunft der Zwergorpis ein. Und das der Brahmahan ein bischen Abwechslung hat, habe ich meine 2 Brahmahennen noch hinzu gesetzt. Er hat gebalzt wie ein Hampelmann. Das war zum schreien komisch :-D

 Gonzales
der King im Ring

1,1 Brahma silberfarbig gebändert

 meine weiß schwarz columbia Henne
dahinter die silberfarnig gebänderte Henne

 silberfarbig gebänderte Henne
ich finde sie traumhaft schön :-)

 chillen unter den Paletten
links die Seidihenne


Und wärend draussen die Mädels ihrer Federpflege nachgehen macht Gonzales meiner Henne das Nest

 Das Nest platzt aus alles Nähten...

....endlich ist der draussen, da kann doch keiner in Ruhe die Eier legen!



 Und das Mookeetaubenpärchen wohnt bei den Wachteln mit drin
Die gefallen mir ausgesprochen gut die Zwei....


LG
Heidrun

Mittwoch, 17. April 2013

Was piept denn da?

12 frisch geschlüpfte Küken haben am15. und 16. April das Licht der Welt erblickt.
5 unter meine Zwergmöwenglucke und 7 im Brutautomat. Momentan liegen noch 4 im Brüter drin, vielleicht kommt ja noch was?!
Von den 12 Küken sind 2 Zwergorpis und 10 Mixe Quer durch die Bank. Da bin ich selber gespannt was bei rauskommt. Bei manchen könnte man erahnen was eine Rolle gespielt hat, schaut selber :-)

                                                 Ich fang mal mit den Brutautomatküken an:

 Mix

 Mix

Mix
 ein Bilderbuchküken :-)
Das war zuerst da.

 Mix (Cochin? ist so gelockt am Nacken)

 Zwergorpi,
dem haben wir beim Schlupf zugeschaut!
Ein tolles Erlebnis :-)
Es ist Nr.12

 Mix

Mix mit Federfüßen
(Cochin?)


Und nun kommen die Naturbrutküken:

 Mix

 Zwergorpi

 Orpimix?! Sieht mir stark danach aus...

 Mix mit den "black Fööß" :-D

Mix


Die 7 Brutautomatküken rennen nun mit den 2 Wochen alten Padus und Seidis zusammen. Gestern kamen die ersten 3 Küken hinzu. Die "Großen" sind gleich auf die kleinen Füße der Kükis los.... die sahen aus wie Mehlwürmer. Zum Glück hat sich das ganz schnell gelegt! Heute kamen dann die anderen 4 hinzu. Das klappte wunderbar. Alle hocken unter der Wärmeplatte oder rennen rum und wühlen im Sand oder zupfen am Gras.



2 Wochen auseinander die Küken.
Wahnsinn wie groß die schon sind!

GLG
Heidrun