Dienstag, 26. Februar 2013

Alpaka Schau Süd

Am Sonntag war hier, wie jedes Jahr, die Alpaka Schau Süd.
Nun waren wir das erste mal da und es war eine tolleVeranstaltung. Rund 350 Alpakas  aus ganz Deutschland und angrenzenden Ländern wurden gezeigt und prämiert.
Alpakas werden hauptsächlich für ihre Wolle gezüchtet. Bei der Begutachtung wurde Gebiss, Kopfform, Körperform und Fleece genau unter die Lupe genommen und danach wurden dann die Plätze verteilt. Es gab sehr viele Gruppen: Jungtiere, weibliche, männliche, Tiere bis 36 Monate und drüber. Einiges haben wir uns angesehen und dann haben wir in den Verkaufsständen gestöbert. Hier mal ein paar Eindrücke für euch.

Alpakas






Dann gab es dort auch Lamas zu bewundern. Die sind ein ganzes Stück größer, haben längeres Fell und sind total ruhige Artgenossen und sehr menschenbezogen. Die Alpakas sind eher scheu. Im Sommer werden wir mal auf die Lamaranch fahren. Denn die ist nicht so weit weg von uns. Die haben es uns schon angetan :-)

Lamas



Muttertier und 3 Jungtiere

Dann gab es noch andere typische südamerikanische Tiere zu bestaunen und wer sich traute durfte auch streicheln oder sich fotografieren lassen (für 5€). Ich machte lieber selber nur Fotos :-)







LG
Heidrun




Kommentare:

  1. Hallo Heidrun,
    das war bestimmt sehr interessant. Hätte ich mir auch gern angesehen. Nur das letzte Tierchen hätte ich lieber nicht gestreichelt. Da hätte ich schon Respekt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das letzte Tier wollte ich auch nicht streicheln.
    Der ist mit dem Tier im Publikum rumgelaufen!....

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Bisher bin ich der Alpakaschau lieber fern geblieben - die sind sooo süß! Und wenn man dann noch viel Fläche zu mähen hat - lieber erst gar nicht in Versuchung kommen ;-)

    AntwortenLöschen