Sonntag, 28. Oktober 2012

Herbstzeit - Mauserzeit

Einige meiner Hühner haben schon durchgemausert, andere stecken nun noch mitten drin. Beim Mausern wird das alte Federkleid abgeworfen und ein neues produziert. Bei einigen hühnern ist es mehr, anderen merkt man die Mauser so gut wie gar nicht an. Dementsprechend gibt es grad nicht so viele Eier, aber diese Pause ist den Mädels gegönnt um bald wieder ein schönes Federkleid vorweisen zu können.

Die Orpis sehen grad richtig wild aus. 







 Auch die zwei Vorwerkmädels Liese und Lotte sind mittendrin



Ein Zwergwelsumer Mädel sieht auch noch bischen traurig aus,
aber das schlimmste ist überstanden


Und Padumädel Amy hat es nun auch erwischt.
Auf einmal waren die Steuerfedern weg :)



Nun gab es hier die letzten zwei Tage auch schon den ersten Schnee. Der ist aber heute zum Glück schon fast wieder ganz weggetaut. Der Winter darf gerne noch in weiter Ferne bleiben!

Liebe Grüße
Heidrun

Montag, 15. Oktober 2012

Junggesellen WG

(oder auch die drei Herren für den Grill?)

Wenn man Hühner hält und auch einen Hahn mit in der Gruppe hat, muß man einplanen das die ein oder andere Henne das Bedürfnis hat zu brüten. Und das wiederum eine 50:50 Chance auf Hahn oder Henne beim Schlupf besteht. Somit muß man sich damit abfinden das man Hähne abgeben muß oder wenn man sie gar nicht vermittelt bekommt sie zu schlachten (oder schlachten lassen).

Da 5 Hähne in diesem Jahr geschlüpft sind und einige mehr und andere weniger um die Damenwelt bemüht sind mußte ich mich nun entscheiden wer bleiben kann und wer irgendwann leider gehen muß.

Drei von ihnen bewohnen seit heute das bunte Hühnerhaus.

Vielleicht möchte ja jemand dem einen oder anderen Hahn ein neues zu Hause geben? Vielleicht kennt ihr auch jemanden der gerne einen netten Hahn hätte? Darüber wäre ich natürlich froh! Wenn es nicht klappt werde ich sie leider schlachten müßen.

Hier sind die drei Jungs:
Brahma-Orpimix
 er ist schon ein stattlicher Hahn geworden
mit einer imposanten Größe.
Er ist noch rüpelhaft was die Damenwelt angeht...

 ganz im Gegensatz zu diesem Junghahn.
Er kommt total nach seinem Vater was das Verhalten gegenüber..
den Mädels angeht. Ein wahrer Gentleman!
Er ist ein Brahmamix, wobei der Brahma so gut wie gar nicht durchschlägt (optisch)

Kandidat Nr. 3 ist ein reinrassiger Orpington gelb schwarz gesäumt.
Gefiedertechnisch braucht er noch ein wenig bis zum Prachtkerl :-)



LG eure Heidrun

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Darf ich vorstellen?

Nicky!

Die Neue. Ich bin ein wildfarbendes Seidenhuhn und in diesem Jahr aus dem Ei geschlüpft.
Am Samstag bin ich in das Hühnerhotel Hohenlohe eingezogen. Ursprünglich stamme ich aus dem Odenwald. Ich muß mich noch ein bischen mit dem neuen Akzent hier anfreunden, die gackern hier alle hohenloisch :-)
Am ersten Tag habe ich mich nur in meiner Transportbox versteckt, denn hier sind ja so viele neue Mitbewohner und ich bin doch etwas schüchtern.Abends hat mich aber doch die Neugier gepackt und ich bin mal rausgegangen um frische Luft zu schnuppern. Danach mußte mich die neue Körnerfrau noch in den Stall begleiten, aber nun weiß ich wo ich schlafen muß. Morgens laufen die Anderen auf so eine grüne Wiese...ich weiß noch gar nicht wie ich da hinkomme, aber ich denke in den nächsten Tagen werde ich das bestimmt rausfinden.

Liebe Grüße :-)




Freitag, 5. Oktober 2012

Und nochmal Kürbis

Diesmal für die Hühner, einen ganzen Kürbis für alle.
Aber der fand das irgendwie gar nicht witzig!










Liebe Grüße
Heidrun :-)

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Kürbisvielfalt im Herbst (ganz viele Fotos)

Heute mal ein total "untierischer" Eintrag.
An diesem wunderschönen Kürbisstand bin ich vor einiger Zeit mal vorbeigefahren. Er ist nicht weit weg von mir und somit bin ich am Dienstag Abend nochmals hingefahren um ein paar Fotos von dieser Kürbisvielfalt zu machen. Bei strahlender Spätsonne entstanden so ein paar schöne Bilder.
Nächstes Jahr wird es auf alle Fälle auch Kürbis in meinem Garten geben.
Viel Spaß beim anschauen,
Heidrun :-)

Große Auswahl...

 ...zu fairen...
...Preisen!

Und hier nun mal Detailaufnahmen der Vielfalt von Kürbisen!





















Dienstag, 2. Oktober 2012

Die Pyramide wurde eingeweiht

Gestern als ich von der Arbeit kam hockten schon einige Kandidaten auf der Pyramide und putzen sich. Auch zum krähen für die Junghähne ist sie wie dafür geschaffen. Da kann man gleich mal den Macho raushängen lassen und krähen üben. Für die Fotos habe ich dann aber mit Äpfeln nachgeholfen ;-)








Mein Stuhl ist aber auch immer ein begehrter Sitzplatz. Wenn ich mich mit Futter in der Hand da hinsetzte kann es vorkommen das ich 5 Hühner auf dem Schoß, Schultern oder Kopf habe. Verfressenes Volk :-)



Der Brahma-Orpimix hat schon eine stattliche Höhe erreicht. Hier mal ein Vergleich mit einer Brahmahenne


Die andere Brahma hat grad durchgemausert und sieht nun wieder richtig schön aus, und schneeweiß ist sie geworden.

Wie frisch gewaschen