Sonntag, 23. September 2012

Spätsommerfotos

Lange habe ich nicht geschrieben, denn ich hatte grad meinen Sommerurlaub. Ein paar Tage waren wir weg, und die anderen nur daheim, denn da ist es ja bekanntlich am schönsten :-)
Diese Woche habe ich dann mal ein paar schöne Spätsommerfotos meiner Truppe gemacht. Sie genossen regelrecht die wärmenden Strahlen der Sonne. Leider wird es nun auch richtig frisch Nachts und da tut mir meine eine Rockshenne grad sehr leid, denn sie mausert so richtig doll! Die andere war schon vor einigen Wochen dran. Ich war nur 5 Tage weg und dann bekam ich diese Nackthenne vor die Augen *g*


Suppenhuhn?

Die anderen chillen in der Sonne, und Frau Brahma badet unterm Quittenbaum. Da haben sich die Mädels kurzerhand mal ein schönes Staubbad eingerichtet.


Das junge Volk hat es sich unterm Buchsbaum bequem gemacht


Stör mich doch nicht!

Dann kam noch das Padumädel unterm Quittenbaum hervor...

 sowie mein Brahmaorpimixhahn
(ein gaaaanz Großer ist er schon)





Unter den Apfelbäumen sind auch immer Leckerein zu finden





Aber am schönsten ist es in der prallen Nachmittagssonne :-)






Leider ist mir diese Woche etwas blödes passiert. Ich habe angefangen die jüngsten Küken in die Truppe zu integrieren. Diese hatten ja ihre Extragehege. Am zweiten Tag habe ich vergessen es Abends zu verschließen. Das war dann die Einladung für einen Räuber. Am nächsten Morgen fand ich ein Küken tot im Gehege, eins teilweise im Garten und eins ist ganz verschwunden. Ich vermute stark das sich ein Marder diese Gelegenheit nicht hat nehmen lassen :-(

LG Heidrun



Kommentare:

  1. Huhu,

    der ist sicher frisch um die Hüften, so zerfleddert wie die Dame ausschaut *grins*.
    Die Padumixhenne in der Sonne sieht einfach nur traumhaft schön aus *schmacht*.

    ganz liebe Grüßé

    Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Paultschi!

    Zum Glück schiebt die nackige schon wieder gut Federn. Nicht mehr lange und sie schaut wieder top aus :-)

    Wollte eben auf deine Seite, aber die lädt heut total schlecht. Schaue die Tage dann bei dir wieder vorbei.

    LG

    AntwortenLöschen