Freitag, 17. August 2012

Eierregen

Das tolle Wetter animiert meine Mädels vollen Einsatz zu zeigen. Das ist die Ausbeute vom 10.08. - 15-08.
Da war selbst ich erstaunt, wobei da noch ein paar Orpieier fehlen, denn die meinen sie müßten sie mir unter die Tanne legen, anstatt ins Nest.



Als ich so über die Eierschwemme schaute fiel mir aber dann doch auf das da noch einige Eier fehlen. Denn meine Zwergmöwe hat ja nach erfolgreicher Brut und Kükenführung das legen wieder angefangen. Also habe ich mal im Holzlager geschaut, denn da hat sie in diesem Jahr schon mal angefangen Eier zu horten und siehe da: ein kleines Nest :-)






Somit waren es um die 70 Eier in 5 Tagen!

Dafür gab es gestern im großen Stall nur 2 Eier, und heute sah das ganze schon wieder so aus :-)





Bei so viel Einsatz gibt es morgen besonders leckeres Futter für die Gruppe!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende :-)

Kommentare:

  1. Klingelingeling.... da kommt die Eierfrau *grins*.
    Mensch, dass ist doch mal eine Ausbeute, ich kann froh sein, wenn ich ein Ei habe. Die Rentnerpartei legt kaum noch und die ersten Hennen gehen in die Mauser. Verkaufst du die übrigen Eier? Achja, dir fehlen eindeutig die Grünleger*schmunzel*....

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  2. Hey Paultschi!

    Das Lied/Video hätte ich noch in den Beitrag einbauen sollen :-D
    Das paßt ja wie Faust aufs Auge.
    Die Grünleger sind ja schon in Arbeit, denn die kleinsten Küken die ich habe sind ja so Grünlegermischmasch. Ich hoffe sehr das sie auch grüne Eier legen (und nicht nur krähen). Und ich finde Maransfarbe gehört da eigentlich auch noch rein ;-)
    So schnell wie die Eier da waren, waren sie auch schon wieder weg. Arbeitskollegen, Nachbarn, Freunde :-)

    LG Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Das muß ich mal meinen Dicken zeigen, die mausern momentan und lassen sich reichlich feiern, was Eier angeht :-(

    AntwortenLöschen
  4. Hey Spottdrossel,

    das ist aber auch nicht der Alltag bei mir, aber an den 5 Tagen fiel es echt auf :-)

    LG Heidrun

    AntwortenLöschen