Mittwoch, 27. Juni 2012

Es scheint Sommer zu werden...

...denn gestern und auch heute war es supersonnig hier bei uns.
Unsere Linde ist grad ein Traum von einem Baum. Sie duftet wunderbar und es summt ihn ihr, denn viele fleissige Bienen und dicke Hummeln sammeln ihren Nektar. Das ist die schönste Zeit der Linde. Der Duft ist so unbeschreiblich schön! Würde sie das ganze Jahr so herrlich riechen, würde man es irgendwann nicht mehr merken da man sich so sehr dran gewöhnt hat.

  Rückseite vom Hühnerhotel

Hofseite
drunter spendet sie viel Schatten für die Hühner

 Lindenblüten

 Schade das ihr, liebe Leser, es nicht....

riechen und hören könnt.
Gigantisch!

Nun mache ich einen Schwenk zu meinen Kleinen und Mittleren. Die 6 Wochen jungen Küken machen sich so toll. Die 2 Padumixe sind die zutraulichsten. Wäre schön wenn beide Hennen sind. Denn die anderen 3 haben sich zu 3 kleinen Jungs entwickelt. Für mich sieht jedenfalls das Orpi auch hahnig aus.
Gestern in der Dunkelheit habe ich sie nun auch samt Stall in die große Gruppe umgezogen. Gartenausflüge dürfen sie aber erst in ca. 2 Wochen machen. Mir sind sie noch bischen zu klein, sprich: Katzenbeute.

 Mein Bester :)
Ich find seine Federfüße so schick!!

Puschelbeine

 aber auch dieser Bub ist sehr schön

wirklich toll was so zusammengemixt wurde

 Erwischt beim futtern!

der Spätzünder

 Dieses Küken hüpft mir auf die Hand
wenn ich Grünzeug dabei habe

 Dieses ist ein wenig vorsichtiger,
aber kommt auch mal angeflattert

...entspannen....

Dann kommen wir nun zu den Kleinsten. Ich muß gleich mal dazu sagen das Orpiküken echt toll sind. Von denen hat man richtig lange was, aber seht selber:

 alle 5

 Orpis unter sich

 kaum zu glauben, aber es ist echt schn 3 Wochen jung




Und jeden Abend das gleiche Bild. Alle Küken unter den Glucken verteilt und das Zwergmöwchen unter dem Orpihennenflügel verstaut.

Dann habe ich an meinem Orpihotel gestern einen automatischen Pförtner angebaut. Das wollte ich schon lange, aber die Zeitschaltuhren waren eine Zeit lang nicht lieferbar. Endlich ist es soweit und morgens geht der Stall um 8 Uhr von alleine auf. Im großen Stall habe ich auch eine Zeitschaltuhr eingebaut. Abends schliessen beide Ställe mit der Dämmerung. Aber trotzdem gehe ich jeden Abend meine Kontrollrunde.



Das wars dann erstmal das neuste aus dem Hühnerparadies im schönen hohenloher Land :-)
Liebe Grüße an euch alle!

Sonntag, 17. Juni 2012

Kükenalarm!

Überall wuseln Küken rum. 10 Stück sind es ja nun insgesamt. Jeden Tag sitzte ich in dem Stall mit den 2 Glucken und schaue zu was die so treiben, dann geht es zum anderen Stall um die größeren Küken angucken. Herrlich :-)
Die 4 Wochen jungen Küken haben wieder einen riesen Satz gemacht. 3 sind schon stark befiedert, die anderen 2 sehen noch sehr struppelig aus. Ich schätze mal auch das das Brahma-Orpimixküken auch ein Hahn wird. Der Kamm wird langsam röter....  Und das Orpiküken hat Krautstampfer anstatt Beine... ob es auch ein Hahn wird?

 Brahmamixküken (Hahn)

 struppeliges Orpiküken (Hahn?)

 struppeliges Brahma-Orpimixküken (Hahn?)

 Padumix (Spitzname: Pinselchen)

 Padumix (Spitzname: Sunny... es ist ein Sonnenanbeter)

Und hier sind die Küken vom letzten Wochenende. Die Padumixe schieben schon richtig Federn an den Fügeln, die Orpis lassen sich Zeit. 


 v.l.n.r.
Padumix, gestreiftes Orpi, gsg Orpi, gestreiftes Orpi, Padumix


Schlafenszeit, die Muttis rufen :-)

Als ich heute Abend den Körnerbehälter abstellte um etwa zu holen kam mir dieses Bild vor die Linse. Meine Rentnerkatze Shila bediente sich am Körnerfutter. Ich dachte ich guck nicht richtig!



Aber sie hat der Hühnermeute natürlich viel übrig gelassen, die warteten schon sehnsüchtig auf ihr Abendessen!

 Futter??

 FUTTER!

 Hierher Mädels!

 Überall Körner!

 Noch mehr Körner!

Schon 3 Monate alt das Küken! Irre :-)

Samstag, 9. Juni 2012

Schlupf Nr.3 und Nr.4

In den letzten Tagen sind hier insegsamt 5 Küken geschlüpft :-)

Bei meiner Zwergmöwe 4 und bei meinr Orpihenne 1.
Die Orpihenne hockt zwar noch auf 2 Eiern, aber ich denke das da nichts mehr kommen wird. Sehr schade, denn somit ist kein einziges weißes Orpi (von 3 Eiern) geschlüpft. Dafür ein GSG meiner Hühnertruppe. Hier mal der Neuankömmling. Es ist heute Nacht geschlüpft.


GSG Küken

 Küken und Mama

Habe auch festgestellt das Orpis irgwndwie länger brauchen um zu schlüpfen. Es war bei mir bis jetzt immer so das die erst am Tag 22 oder 23 aus ihrem Ei kamen. Da kommt doch irgendwie deutlich die Ruhe und Gemütlichkeit der Rasse durch, oder? :-)

Und hier sind die anderen 4. Es sind 2 Padumixe und 2 gestreifte Orpis (von 4 Eiern).


 Padumix 1


Padumix 2
 

 gestreiftes Orpiküken Nr.1


und gestreiftes Orpiküken Nr.2


Küken und Mama beim Essen
Die Padumixe sind zuerst geschlüpft, obwohl ich die Orpieier einen Tag eher drunter gelegt hatte. 


Und meine anderen 5 wachsen wie die Weltmeister. Das Orpiküken hat die wenigsten Federn, man denkt gar nicht das es genauso alt ist wie die anderen, wobei es aber genau so groß ist :-)
Das schwarze Küken wird bestimmt ein Hahn, denn der Kamm sticht schon deutlich hervor und es stenkert auch immer!


Padumix 1. Die wohl coolste Frisur!!


 Brahmamix (schätze ein Hahn!)


 Orpi (hihi, die wenigen Federn!)


Padumix Nr.2 (Pinselfrisur)
 

Brorpi :-)

Mittwoch, 6. Juni 2012

Babykatze, Pflegehund, Küken und Glucke, Hühnerschar.....

ja, das war mein Pflegezoo letzte Woche. Und dann erwischte mich irgend ein Virus und ich lag flach. Ab Mittwoch ging gar nix mehr :-(
Also gab ich schweren Herzens das Babykätzchen zurück zur Finderin. Es war ja auch nur auf kurze Zeit bei mir, aber so kurz hätt ich auch nicht gedacht. Aber die kleine Maus trinkt nun wenigstens ordentlich aus der Buddel und ist auch so richtig fit und pummelig geworden. Machs gut kleine Katze und werd groß und stark :-)


Am Dienstag bekam ich diesen kleinen süßen Herren zu mir der bis Freitag blieb. Er heißt Pünktchen und ist ein Yorkshire Terrier. Ich selber habe keine eigene Hundeerfahrung aber es klappte wunderbar. Er bellte nie, war immer schmusig und freute sich total mich zu sehen und noch mehr beim Gassi gehen. Das mußte ich selber von Mittwoch bis Freitag stark einschränken da es mir richtig schlecht ging. Abends machte dann mein Liebster eine große Runde mit ihm :-)

Pünktchen

Pipimachen a la Pünktchen :-D

Für meine Hühner hatte ich dann auch nur wenig Zeit. Morgens schnell gefüttert und geschaut ob alle fit sind und Abends das gleiche. Die Küken konnte ich nun lange Zeit nicht fotografieren, aber gestern gab es dann endlich mal wieder Zeit dafür. Die sind schon so groß geworden. Ich bin auf die Hahn/Henne Quote gespannt :-)







Mit meiner Orpihenne mußte ich ein zweites mal zum Doktor wegen ihrem Kropf. Irgendwie schnallt sie es nicht das man keine gaaaaaaaanz langen Grashalme essen sollte. Damit kommt sie nicht klar. Es geht ihr nun aber wieder gut. Momentan ist sie in der großen Gruppe um sich vollends zu erholen. Sie ist soweit wieder fit. Im Orpigehege muß ich dann nun zusehen das das Gras immer sehr kurz bleibt. Das nehme ich nun die nächsten Tage in Angriff. Zuerst habe ich aber dort erstmal eine Abtrennung gemacht damit der Hahn mal seine Hennen in Ruhe läßt und bei denen das Gefieder wieder nachwachsen kann. Die eine ist schon richtig nackig auf dem Rücken (wie ein Suppenhuhn). Dann kamen ja noch die Federlinge hinzu. Ich hoffe das alle Orpimädels bald wieder in vollem Federkleid da stehen.

Einzelhaft

 Die weiße Brahma hat nun das Glucken angefangen. Die habe ich auch mal zur Schocktherapie in die große Gruppe gesetzt. Vielleicht überlegt sie es sich ja die Tage bald anders :-)

Dann ist die Tage noch Schlupftag bei der Zwergmöwe und der gelben Orpihenne. Bei der Zwergmöwe könnten 3 Küken schlüpfen, bei der Orpi wohl 2. Ich bin schon sehr gespannt!

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit :-)