Freitag, 2. März 2012

nochmals Eierkontrolle

Letzte Woche hatte ich bei einer Schierung ein Zwergmöwenei aussortiert da es nicht befruchtet war.
Gestern habe ich nochmals geschiert, da ich mir bei den braunen Eiern ja nicht so sicher war. Habe eine stärkere Lampe benutzt und siehe da, in den braunen ist was drin. In zweien sehe ich deutlich ein Adernetz und auch schon Bewegungen! Bei dem dritten braunen Ei bin ich unsicher. Von den zwei Zwergmöweneiern mußte ich gestern noch eins aussortieren, es hat sich nicht weiterentwickelt :-(

Es bleibt weiterhin spannend. Nächste Woche Mittwoch müßte Schlupftag sein. Ich bin jetzt schon aufgeregt und hoffe das alles klappt!

Kommentare:

  1. Ich drücke Dir mal alle Daumen !!!
    Ganz schön aufregend dieses Schieren nicht wahr?
    Ich vergangenem Jahr habe ich das auch zum ersten Mal gemacht. Je öfter man es macht, desto sicherer wird man. Trotzdem stand ich ganz schön ehrfürchtig vor diesen Bruteiern und mit dem Aussortieren habe ich mich ganz schön schwer getan, OBWOHL klar war, das Ein oder Andere kann nichts werden.
    Ich freu mich mit Dir auf den Schlupftag und bin auch sehr neugierig, was Du berichten wirst.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir Joona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidrun,

    ich drück' dir auch ganz fest die Daumen, dass auch alles schlüpft ! Das mit dem Schieren ist auch so ne' Sache, ich hatte damals auch immer Angst, ich würde das falsche aussortieren. Naja wenn bei Dir die ersten kommen gehts bei mir los mit Bruteier einlegen. ;)

    Viel Glück,

    Louis

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Joona und Louis!
    Ja, schieren ist wirklich spannend. Bei braunen Eiern muß man einfach ein wenig länger schauen, das das Auge sich dran gewöhnt. Es ist grad so megaspannend.

    Ich hoffe deine Brut wird erfolgreich sein, Louis!

    Liebe Grüße
    Heidrun

    AntwortenLöschen