Sonntag, 11. März 2012

3 muntere Küken

3 muntere Küken hat meine Betty nun ausgebrütet. In dem Zwergmöwenei hat sich nichts mehr getan und somit habe ich es ihr nun weggenommen.

Die 3 wuseln nun richtig rum. Es ist immer eine Freude ihnen zuzusehen. Es ist grad die Attraktion in unserem Ort, viele Nachbarskinder kamen schon vorbei zum gucken, und auch mal kurz in der Hand halten.
Jedes mal nehme ich den Fotoapparat mit und mache Bilder. Diese möchte ich euch nicht vorenthalten.

kuscheln bei Mami


sooo flauschig :-)


ein super Bild finde ich
 

Gruppenbild


mal alle 3 auf einem Bild, schwer hinzubekommen!
 

ein supersüßer Rücken!
 

alle haben sich versteckt
 

hier gibts Essen
 
*happs*

Und den großen geht es auch supergut. Ich habe die letzten 2 Tage fleissig im Garten umgegraben, da sind gaaaanz viele Regenwürmer für sie dabei gewesen. Die 2 Rockshennen gingen gar nicht mehr weg von mir. 
Dafür haben mich meine Hühner auch reich belohnt. Gestern 8 und heute 10 Eier! soviel gab es hier noch nie. Ich bin total begeistert. Bis auf die Seidihenne legen nun alle. Nun gibts hoffentlich nochmal eine Glucke das ich nochmal ein paar lustige Mixe ausbrüten kann :-)

Kommentare:

  1. Die Küken sind sooo niedlich. Ach wenn sie immer so klein blieben, doch leider ist diese wunderschöne Zeit so schnell vorbei.
    Genieße die Zeit , ich freue mich so sehr mit Dir und ich drücke die Daumen, dass noch eine weitere Henne gluckig wird.
    Auch bei uns gibt es zur Zeit Eier satt. Leider auch wieder ein Sorgenhuhn. Eine der Junghennen aus der letzten Brut hat Anzeichen von Marek. Es ist bereits das zweite Tier, dabei hoffte ich, dass das Thema nun ein Ende hätte.
    In Gedanken war ich auch bereits mit neuen Küken beschäftigt, doch gerade verlässt mich mal wieder der Mut.
    Würdest Du unter diesen Umständen nochmal Küken aufziehen ? Ich würde mich über einen Rat von Dir freuen
    Herzliche Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Joona!

    Einen persönlichen Rat kann ich dir da nicht geben, da ich selber keine Erfahrung damit habe *toi toi toi*
    Ich habe mal im Hühnerforum geschaut und bin über dieses Thema gestolpert, vielleicht hilft es dir weiter?
    http://www.huehner-info.de/forum/showthread.php/48554-marek-nie-wieder-neue-tiere-in-den-bestand?highlight=marek

    Liebe Grüße,
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun,
    danke Dir für den Link. Leider habe ich keinen gesicherten Befund, der Marek bestätigt. Das nächste Tier würde ich jedenfalls zur Autopsie bringen.Bis dahin werde ich in Ungewissheit leben müssen und hoffen, dass keine Henne gluckig wird.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude an den süßen Küken
    Joona

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke dir fest die Daumen das alles in Ordnung ist!

    AntwortenLöschen