Freitag, 30. Dezember 2011

Orpis unter sich

 Ich habe mich nun doch schon dazu entschlossen meine Orpis separat zu halten um reine Orpibruteier sammeln zu können. Gestern wurden die von den anderen getrennt. Dafür habe ich mein ehemaliges Gluckenheim und den dazugehörigen Auslauf vergrößert.
Nun heißt es dann mal abwarten :-)

Ein paar Fotos von den dreien gibts logischerweise auch wieder:






Und mein Orpihahn bietet mir immer gerne Stroh, Stöcke, Futter an... egal was er findet. Der ist richtig knuffig der Dicke!

Dienstag, 27. Dezember 2011

neue hohe Stange

Da die Zwerge und ein paar Andere ja gerne etwas höher schlafen habe ich heute die Hochstange mal richtig befestigt. Die lag nur im Stall drin.
Desweiteren habe ich heute unterm Dach alle Löcher gestopft wo immer die Spatzen reinkamen. Ein herrliches Geräusch wenn man sie flattern hört und die nicht mehr reinkommen!

Die dicken Orpis werden wohl nicht in den Genuß kommen dort oben zu schlafen :-)





Als ich später am Abend in den Stall ging begrüßten mich schon die ersten Fünf auf der Stange



Gruppenkuscheln


Die Vorwerkmädels haben seid ein paar Tagen auch die hohe Stange für sich entdeckt!


Die zwei Möwchen hocken auch immer beieinander!


Eine Brahma die auf der Stange schläft! Die hat sich richtig gut integriert, und ist auch ein wenig frech die Gute
Sie heißt nun Luba.



Und hier mein Dickerchen neben nem Zwergmädel

beim Stangeanpeilen sind mir diese 2 Schnappschüsse gelungen :-)

 


Donnerstag, 22. Dezember 2011

Trotz Regen: endlich wieder in den Garten!

Nachdem hier nun ein paar Tage Schnee lag und so ziemlich die ganze Gruppe nur im Stall verbrachte ließen sich die Hühner nicht von abbringen in den Garten zu gehen. Mein Oberhahn Gustav war klitschenass :D
War wohl egal, hauptsache raus aus dem Stall!


Die haben sich lieber alle untergestellt.


 Sie trotzt dem Regen.


Klitschenass der Gute!

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Katerchen gehts wieder gut

Der kleine Racker hat sich gut erholt.
Ein bischen niesen muß er noch, aber er rotzt nicht mehr rum. Ein bischen mehr Speck auf den Rippen hat er nun auch, er war ja richtig abgemargert.




Und den Hühnern geht es auch gut.
Aufgrund des Neuschnees halten sie sich grad bevorzugt nur im Stall auf. Aber Eier werden trotzdem ab und an gelegt :)


 Junghenne legt ein leckeres Ei


hier mal ein Größenergleich: links Orpihahn, rechts Zwergmöwchen

Montag, 12. Dezember 2011

kleiner kranker Kater :(

Seid Samstag haben wir einen kleinen Patienten.
Dieser kleine Racker ist der Nachwuchs unserer Hofkatze (der dritte aus dem Wurf Ende des Sommers), der sich aber nie so richtig anfassen lies. Am Samstag hat mein Liebster den Kleinen gefunden, total verrotzt und auch etwas unterkühlt. Also nahmen wir in mit ins Haus und nun päppeln wir den Kleinen auf. Es geht ihm schon viel besser!
Kopf hoch kleiner (noch namenloser) Racker, du schaffst das!



Vor 4 Tagen konnt man den kleinen nicht auf den Schoß nehmen. Katzen merken einfach wenn man ihnen helfen will. Mit der Mama war es genauso. Sie ließ sich nie anfassen, bis sie krank wurde und wir sie aufgepäppelt haben.


wieso weckst du mich??


Unsere Altkatze findet ihn nicht so lustig :)

Im Sommer habe ich schon seine kleine Schwester zwei Wochen mit dem Fläschchen großgezogen, sie ans Weichfutter umgestellt und stubenrein gemacht.  Die Mama hatte sie verstoßen. Ließ die kleine einfach im Stall hocken, wo sie jämmerlich weinte. Sie hat nun ein neues zu Hause bei einer Freundin und sie hat sich prächtig entwickelt! Sie war richtig winzig. Nur eine handvoll. Und seinen anderen Bruder haben wir einer anderen Freundin geschenkt.

Dienstag, 6. Dezember 2011

der erste Schnee

Heute Nacht kam der erste Schnee runter. Aber manchen Hühnern ist das egal, die stapfen durch und suchen sich ihr Gras.



alle Mädels zu mir!


erste Schneeerfahrung


kommt Mädels!!


hier muß doch irgendwo Gras sein


und schon hab ich einen Grashalm


Andere wiederum bleiben lieber im trockenen.


Donnerstag, 1. Dezember 2011

Seit Montag neu dabei

Am Montag Abend habe ich diese schöne Brahmahenne in meine Hühnertruppe aufgenommen. 

 

   Der Farbschlag heißt rebhuhnfarbig gebändert.


Im April diesen Jahres habe ich mir die erste Henne dieser Rasse in einer anderen Farbe geholt. Wir waren von Anfang an begeistert von ihrem ruhigen Wesen und somit war klar das bei Zeiten eine Zweite hinzukommen wird. 



dieser Farbschlag heißt schwarzweiß Columbia